Startseite » Texte » Kultur(un)gut Spargel?

Kultur(un)gut Spargel?

DISCLAIMER: Diese Folge könnte Irritationen, Wut oder Tränen auslösen.
Woran könnte es liegen, dass Spargel für uns Deutsche ein so emotionales Thema ist? Wie sieht die Ökobilanz des kaiserlichen Gemüses aus? Und welche sozialen Themen überschatten Jahr für Jahr den Spargelanbau hier in Deutschland? Fragen über Fragen, auf die ihr in dieser Folge Antworten findet.

Support
@nachhaltig.kritisch ist ein unabhängiges 3-Personen-Projekt. Auf Steady kannst du unsere Arbeit mit einem Abo schon ab 2€ monatlich unterstützen: www.steadyhq.com/de/nachhaltigkritisch
Natürlich freuen wir uns auch über einmalige Spenden über PayPal: www.paypal.com/paypalme/nachhaltigkritisch

Wir beziehen uns im Podcast u.a. auf folgende Recherchen / Artikel

  • Bundesinformationszentrum Landwirtschaft: Gemüseanbau in Deutschland 2020
  • Institute of Environmental Engineering, ETH Zurich: Life Cycle Inventory and Carbon and Water FoodPrint of Fruits and Vegetables: Application to a Swiss Retailer
  • Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer: OHNE FOLIE KEINEN SPARGEL
  • SWR Marktcheck: Lohnt sich der teure Kauf?

Credits:

Unsere Mikros sind bereitgestellt von RØDE Microphones: www.de.rode.com
Intro und Outro-Beat by: Nils “Bomber” Hoffmann 
Ein podlabel Podcast: www.podlabel.de
Kontakt: nkp@podlabel.de

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.